messer

Gasthaus

Jetzt entdecken!

Unser Genuss Kalender

alle Termine hier

Küche

In der Küche des Gut Purbach mischen sich französische Kochkunst, burgenländische Tradition und Max Stiegls Talent, Bewährtes seinen eigenen Stempel aufzudrücken und noch besser zu machen. Das Gut Purbach ist berühmt für seine Innereienküche und die Liebe und Hingabe, mit der sein Chef auch die schwierigeren Teile des Tiers zubereitet. Genau die gleiche Leidenschaft steckt Stiegl in burgenländische Klassiker wie Grammelknödel mit Pradeiser – Ingwerkraut, Halászlé oder aber neue eigene Kreationen wie Oafisch, Estragon - Artischocke oder  Babette Curry.

Großen Wert wird auf saisonale und regionale Zutaten gelegt, vom frischen Fisch aus dem Neusiedlersee, Wild vom Leithaberg, Lamm aus der Eigenzucht, Geflügel vom Nachbarn bis hin zum eigenen Kräutergarten. Die Speisekarte wechselt mit den Jahreszeiten - vom winterlichen Fastenmenü bis zu sommerlichen Spezialitäten aus der Glut.

Download Speisekarte

Trinken

Zu den pannonischen und traditionellen Gerichten empfehlen wir erlesene Weine aus unserem Sortiment.
Genießen Sie edle Tropfen aus dem Burgenland oder Weine aus besonderen Jahrgängen und speziellen Gegenden, wie Bordeaux und Burgund.

Weinkarte Download

Max Stiegl

Max Stiegl lässt seine Gäste im Gut Purbach die Landschaft des Burgenlandes kosten, das Terroir der Gegend schmecken. Sein Ziegenfleisch stammt aus seiner eigenen Zucht an den Hängen des Leithagebirges, sein Schwein kommt hauptsächlich von einem kleinen Betrieb in der Nähe von Sopron, wo die Tiere entweder auf den Feldern grasen oder die Weingärten der Gegend nach Unkraut durchwühlen. Sein Fisch wird ausschließlich im Neusiedlersee gefangen, und in der Früh geht Stiegl in den Wald hinter seiner Schafsweide um je nach Saison frische Kräuter, wilden Knoblauch, Pilze oder Beeren zu sammeln.

Berühmt gemacht hat Stiegl seine Leidenschaft für die weniger zugänglichen Teile des Tieres, für die Innereien. Er nimmt sich Zeit, sorgfältig Kutteln zu putzen, er schmort mit Hingabe Lammzungen, und er hat genug Respekt vor dem Tier, dass er verarbeitet, um wirklich nichts wegzuwerfen und auch noch den Kopf zu verkochen. Wenn all das getan ist, bleibt immer noch genug Zeit, um das Filet oder die Beirid zu braten.

Reservierung

Ja, ich möchte den Newsletter von Gut Purbach bestellen. Meine Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.
Wir akzeptieren alle Kreditkarten. Wir sind ein Nichtraucherlokal.

Genusskalender

Aschermittwoch im Gut Purbach
Hier finden Sie die Speisekarte zum Download...

Beginn: 20.00h
Eintritt: € 75,00
Speisen: Barbecue - Pannonisch
Getränke: Bier, Wein & Wasser vom Buffet
Karten: online oder im Gut Purbach erhältlich

Eintritt: Freie Spende
Beginn: 19.00h
Speisen: Fleckvieh - Kebap mit Bohnen, Honiggurken und Paprikajoghurt
Karten: online oder im Gut Purbach erhältlich
www.haertelwascher.at

An diesen Tagen wird ausschließlich ein 13-gängiges Innereien Menü
serviert.

Beginn: 19.00h

Dieses Menü ist jederzeit auf Vorbestellung ab 4 Personen möglich.

An diesen Tagen wird ausschließlich ein 13-gängiges Innereien Menü
serviert.

Beginn: 19.00h

Dieses Menü ist jederzeit auf Vorbestellung ab 4 Personen möglich.

An diesen Tagen wird ausschließlich ein 13-gängiges Innereien Menü
serviert.

Beginn: 19.00h

Dieses Menü ist jederzeit auf Vorbestellung ab 4 Personen möglich.

ab November starten wir unser GANSL KEBAP Projekt:
Rust - Budapest - Wien - Moskau